fairnESSkultur Alpha Version: Feel free to sign up and join in while our work keeps progressing for you.

  • Nederlands
  • English
  • Français
  • Deutsch
  • Italiano
  • Español

Stell Dir vor,

Deine gute Arbeit erhält unsere Gesundheit - und die der Natur

Herzlichen Dank, dass Du für uns GESUNDE LEBENsmittel produzierst!

Und für Deine harte Arbeit zahlen wir Dir gerne einen fairen Preis. Denn auch wenn die Kühe heute nicht mehr von Hand sondern mit der Melkmaschine gemolken, das Heu meist nicht mehr von Hand sondern mit einem Kreisler gewendet, oder der Acker statt mit dem Handpflug und 1 PS (Pferdestärke), heute mit 70-300 PS auf 4 Reifen bestellt wird - bleiben all diese Tätigkeitentrotz technischer Errungenschaften noch immer eines: Harte Arbeit im Rhytmus der Natur. Und das 365 Tage im Jahr, bei jedem Wetter!

Egal ob Sonntag oder Feiertag, Kühe/ Schafe/ Ziegen müssen gemolken und die Früchte geerntet werden... 
Egal ob Geburts- oder Hochzeitstag, einer muss die Hühner reinholen und füttern. Egal ob mit den Nachbarn zum Grillen verabredet, das Heu muss vor dem Gewitter noch rein - hoffentlich klemmt dann nicht wieder die Ballenpresse...
Denn egal ob Agrikultuer oder Erzeuger: Dein Tagesrhythmus richtet sich nach dem Rhythmus der Natur - egal ob nach den Tieren im Stall, dem Wetter und Erntezeitpunkt auf dem Feld oder der frischen Verarbeitung im Anschluss, die koordiniert und deren Maschinen- und Mitarbeitereinsatz geplant werden muss - damit der Nachschub im Regal nicht ausbleibt.

Wir wissen, wie hart Du arbeitest und die Produktion am Laufen hältst - auch wenn andere längst Feierabend haben, noch schlafen oder ein freies Wochenende genießen.Wir schätzen Deine Milch, die wir uns in unseren morgentlichen Cappuchino gießen, während DU schon wieder fleissig für Nachschub sorgst. Wir freuen uns über das kühle flüssige Gold, das Du aus Hopfen braust und die überaschenden Aromen, die Du im Weinfass ausbaust. Wir danken Dir für Dein Handwerk, das nährenden, frischen Brotteig reifen lässt, statt nur TK-Ware aufzubacken und wir danken Dir für all Deine Mühe, wissend, dass die Beeren der Marmelade nicht von selbst ins Glas oder den Obstkarton wandern. Und vor allem danken wir Dir als Bio-Bauern, dass Du so viele Mehrwerte für gesunde Böden, gesundes Wasser und eine gesunde Artenvielfalt beiträgst!

Für all Deine Mühe, Deine Risiken, Dein Handwerk und Deine Lebenszeit, die Du dafür investierst, dass wir gesunde LEBENsmittel auf unseren Tellern haben, zahlen wir gerne einen fairen Preis. Weil wir Dich schätzen und verstehen. Weil wir hier in Deinem fairnESSprofil und bei Dir vor Ort persönlich sehen können, was Du wirklich leistest und Dir vertrauen - und daher genießen wir nicht nur ein Mehr an Geschmack sondern auch das schöne Gefühl unseres Miteinanders.

 

Deine persönlichen Vorteile als fairnESSkultur-Erzeuger auf einen Blick:

- Vorstellung Deines Betriebes auf Deinem persönlichen Steckbrief (Texte & Bilder) inkl. Maps & Verlinkung zu Deiner Homepage

- Direkte Vernetzungsmöglichkeit mit Deinen Kunden, Abnehmern, Weiterverarbeitern & Lieferanten

- Aktuelle Empfehlungen & Angebote publizieren (Werbung auf Deinem Profil)

- Aktuelle Termine & Aktionswochen verkünden (Werbung auf Deinem Profil)

- Rezepte & Produktempfehlungen bewerben

- Angebote & Empfehlungen für Dein Netzwerk (Persönlich für Deine Kunden & Geschäftspartner)

- Herkunfts- & Lieferkettentransparenz mit Deinen Partner-Netzwerk auf der fairnESSkultur

- Neue Lieferanten & Produkte suchen & finden (regional & global)

- Direkt mit Lieferanten & Partnern handeln* und/ oder Gesuchtes liefern lassen**

- Ad hoc auf das Wetter reagieren oder saisonale Frische-Angebote an Kunden bewerben*
   (Persönlich für Deine Kunden & Geschäftspartner)

- Quer-Vernetzung & Bewerbung Deiner anderen Profile (= besser gefunden werden)

- Vernetzung mit Regionen, Kommunen, NGO, Partnern u.vm. zur Erweiterung Deines Bekanntheitsgrades

- Image-Gewinn & selbstverständlich faire Preise durch transparente Herkunft & Lieferketten:
   Jeder kann sehen, welche Arbeit Du Dir machst, wie es dem Boden auf Deinem Acker oder Deinen Mitarbeitern in der
   Verarbeitung geht und kann sich ein persönliches Bild über all Deine Mehrwerte für Mensch & Mitwelt machen

- Vernetzung mit anderen Erzeugern, Produzenten & Interessensgruppen um gemeinsam für Belange und
   Interessen einzustehen, sich auszutauschen und von einander zu lernen.

- Alle Profile und Funktionen stehen mehrsprachig zur Verfügung. So kannst Du auch Deine Zulieferer und
  Zwischenverarbeiter bzw. Zwischenhändler transparent machen und JEDEM Menschen und den jeweiligen
  Bedingungen für die Mitwelt an jedem Punkt der Entstehung Deines Produktes ein Gesicht und eine Geschichte
  voller Mehrwerte bieten - jeder in seiner Sprache und alle Sichtbar in Deinem Profil!

 

Jetzt mitmachen

 

Deine Voraussetzungen als fairnESSkultur-Erzeuger:

Um als Erzeuger Mitglied in der fairnESSkultur zu werden bitten wir Dich bei der Anmeldung um Nachweise, dass Du zertifizierter Bio-Betrieb bzw. ein Betrieb in der Umstellung auf ökologischen Landbau bist. Upload-Möglichkeiten findest Du im Anmelde-Formular.
In Deinem Steckbrief kannst Du darüber hinaus aufführen, was Du alles im Bereich Bodenverbesserung, Wasserschutz etc. machst, dass Du faire Löhne zahlst und wie sich bspw. Dein Konzept zur Abfallreduktion oder nachhaltigen Energien gestaltet u.v.m das Dich so besonders macht.